Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a04e0/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Nardina Alonghi » Texterbewertung

Dr. Nardina Alongi – Globale Kommunikation

Nun hat mir die Urheberin des Threads, Frau L. U., bestätigt, dass sich ja alles ganz anders zugetragen hat.

Außerdem erinnert sich plötzlich keiner der Betroffenen, M. M. oder C. R. (ich stehe auf jeden Fall zur Verfügung, um den angegebenen Sachverhalt zu bestätigen!) mehr, z. B. ist es bei M. M. schon Jahre her.

Eine weitere Texterin hat sich einfach nicht mehr gemeldet (trotz mehrfacher Kontaktaufnahmen telefonisch und per Mail an C. R., die auf jeden Fall zur Aufklärung beitragen wollte). Es nutzt jedenfalls nichts, hier zwar anonym Kommentare abzugeben, aber keine konkreten Fakten nennen zu können oder zu wollen. Deshalb sind auch die betreffenden Postings gelöscht. Ein paar Tage nach Zahlungsziel zu bezahlen ist Usus – Hauptsache, es wird innerhalb der gesetzlichen Fristen bzw. überhaupt bezahlt. Und das hat Frau Dr. Alongi getan, jedenfalls liegen keine gegenteiligen Beweise vor.

Auskünfte von Bürgel Inkasso können nur begrenzt herangezogen werden, da sie sehr strenge Ratingkriterien haben und auch nicht immer aktuell sind.

Das bedeutet für mich im Umkehrschluss: Ich entschuldige mich bei Frau Dr. Nardina Alongi und ihrem Geschäftspartner in aller Form für die Unannehmlichkeiten. Ich hoffe, damit ist der Sachverhalt aus der Welt. Ich erkläre hiermit, dass ich nichts mehr Gegenteiliges veröffentliche.

Normalerweise wäre es meiner Meinung nach die Aufgabe der Urheberin dieses Blogposts, aber ich erledige das stellvertretend. Ich selbst konnte mit diesem Unternehmen keine negativen Erfahrungen sammeln. Frau Dr. Alongi hat vor Jahren nur einmal für mich gearbeitet (Qualität war damals i. O.). Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht sofort bezahlen, was angesichts von Außenständen wohl bei allen von uns Textern vorkommen kann und für die Kunden irrelevant ist.

Ausnahmen bilden natürlich die Fälle, wo Straf- bzw. Betrugsanzeige gestellt wurden – in erster Linie, weil viele Texter betroffen sind und überhaupt nicht gezahlt wurde.

Aber davon muss man bei Frau Dr. Alongi zum Glück nicht ausgehen. In diesem Sinne, weiterhin gute Geschäftserfolge!

PS: Im Übrigen kann jeder mit einer einfachen Mail seinen Blogpost hier mittels Passwort schützen lassen, wie dies schon einige getan haben, was nicht zwangsläufig heißt, dass es negative Blogsposts waren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *